Abschied vom Lübchen - Lucia Brauburger
In den frühen Morgenstunden des 21. Januar 1945 verlassen 350 Menschen völlig überstürzt ihren Heimatort Lübchen in Niederschlesien. Mit Kinderwagen, Pferdefuhrwerken, Fahrrädern und zu Fuß treten sie bei eisiger Kälte die Flucht vor den Russen an. Unter ihnen Hanns Tschira, ein bekannter Fotograf. Er übernimmt die Führung und dokumentiert mit eindrücklichen Bildern diesen Treck, der sich Ende Februar, knapp fünf Wochen nach Beginn der großen Flucht, in Neuoelsnitz in Sachsen auflöst.
Ein einzigartiges Dokument der großen Flucht

Am Abend, als ich meine Frau verließ, briet ich ein Huhn - Abe Opincar
Wie ein Roman liest sich Abe Opincars originelle, sehr persönliche Kulturgeschichte des Essens: jede Speise, jeder Duft, jede Eßgewohnheit ist für ihn Anlaß, kuriose, manchmal melancholische Lebensgeschichten zu erzählen. Er läßt dabei einen ganzen Kosmos an Gerüchen, Geschmäckern, Gefühlen erstehen. Ein literarisches Fundstück für jeden, der gerne liest, gerne kocht, gerne ißt.

Cezanne - Hajo Düchting
John von Düffel erzählt in seinem neuen Roman mit dramatischer Raffinesse von den de Houwelandts - vier bewegenden Gestalten aus drei Generationen. Familiengeschichte als Generationen-geschichte. "Ich kenne den Mann nicht", sagt Christian de Houwelandt, als er gebeten wird, die Rede zum achtzigsten Geburtstag seines Großvaters, des Familienoberhaupts zu verfassen. Familiengeschichte als Generationengeschichte: John von Düffel erzählt in seinem neuen Roman mit dramatischer Raffinesse von den de Houwelandts - von vier bewegenden Gestalten aus drei Generationen.

Der fliegende Berg - Christoph Ransmayr
Der fliegende Berg ist die Geschichte zweier Brüder, die von der Südwestküste Irlands in den Transhimalaya, nach dem Land Kham und in die Gebirge Osttibets aufbrechen, um dort, wider besseres Wissen, einen noch unbestiegenen namenlosen Berg zu suchen, vielleicht den letzten Weißen Fleck der Weltkarte. Auf ihrer Suche begegnen die Brüder nicht nur der archaischen, mit chinesischen Besatzern und den Zwängen der Gegenwart im Krieg liegenden Welt der Nomaden, sondern auf sehr unterschiedliche Weise auch dem Tod. Nur einer der beiden kehrt aus den Bergen ans Meer und in ein Leben zurück, in dem er das Rätsel der Liebe als sein und seines verlorenen Bruders tatsächliches, lange verborgenes, niemals ganz zu vermessendes und niemals zu eroberndes Ziel zu begreifen beginnt.

Die zwei Hörner des Rhinozeros - David Quamen
Fünfzehn Jahre lang schrieb David Quammen, dessen viel gepriesenes Buch "Der Gesang des Dodo" zur Bibel aller wurde, die sich für die Vielgestalt der Welt begeistern, eine Kolumne zum Thema Mensch und Natur im berühmten Magazin "Outside" - mit solch überwältigender Resonanz, dass er die 25 besten seiner preisgekrönten Beiträge in einem Buch zusammentrug: ein Sammelsurium wundersamer Geschöpfe und ein Quell recht unziemlicher An- und Einsichten.

Die Sternenjägerin - Eric Walz
Sie entschied sich nicht für die Liebe, sondern für ihre Leidenschaft: 1662 heiratet die junge Elisabeth Koopmann den um einiges älteren, bekannten Danziger Astronom Johannes Hevelius. Nur er kann der in einem freudlosen, protestantischen Elternhaus aufgewachsenen Kaufmannstochter eines garantieren: Die Freiheit, nach Herzenslust das Firmament zu erforschen. Doch zahlt sie einen hohen Preis für ihre Liebe zu den Sternen: Niemals bereit, ihre große Liebe zu Marek ganz aufzugeben, zerstört sie beinahe ihre Familie. Alles scheint verloren, als dann auch noch ein entsetzlicher Feuersturm ihr Observatorium vernichtet. Doch wie Phönix aus der Asche steigt Elisabeth aus den Ruinen: Als Herausgeberin eines der größten Sternenatlas und als Zeichnerin der ersten genauen Mondkarten geht sie in die Geschichte ein!

Die Welt der Kräuter - Jennie Harding
Dieses Buch eröffnet Ihnen einen vielseitigen und leicht verständlichen Zugang in die fantastische Vielfalt der Kräuter. Es zeigt Ihnen, wie der Einsatz von Kräutern Ihr Leben bereichern kann. Ob im Haus oder im Garten oder für Küche oder Gesundheit. Finden Sie heraus, wie diese aromatischen und duftenden Pflanzen Ihr Leben einfacher und gesünder gestalten können. Mit Kräutern können Sie Ihren Speiseplan aufpeppen und Ihre Familie und sich selbst gesund erhalten.

Große Köche kochen für kleine Genießer - Achim Käflein
Die Antwort auf Fastfood, Burger und Pommes frites! Zwölf der renommiertesten deutschen Spitzenköche kochen in diesem Buch ihre Lieblingsgerichte und die Ihrer Kinder. Rezeptklassiker aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Tirol. Sie erklären einfach, anschaulich und nachvollziehbar insgesamt 70 ihrer schönsten Rezepte. Zahlreiche Step-by-step-Photos erklären bildhaft wie alles funktioniert. Achim Käflein photographiert die Gerichte brillant und appetitanregend, Gerhard Glück würzt das Ganze mit liebevollen, zum Teil auch bissigen Illustrationen.

Herni Cartier-Bresson - Jean-Pierre Montier
"Alles, was ich zu sagen habe, steckt in meinen Photos." Mit diesen Worten hat sich Henri Cartier-Bresson bisher allen biographischen Annäherungsversuchen widersetzt. Jean-Pierre Montier, Literaturwissenschaftler, gelang es dennoch, das Vertrauen des Altmeisters der französischen Photographie zu gewinnen, der für das Projekt rund 300 seiner Aufnahmen, Zeichnungen und Gemälde zur Verfügung stellte. Eine herkömmliche Biographie ist es jedoch nicht geworden - Montier versucht, alle Facetten der Persönlichkeit und ihres künstlerischen Werkes zu erfassen, ebenso wie die entscheidenden kulturellen Prägungen.

Houwelandt - John von Düffel
John von Düffel erzählt in seinem neuen Roman mit dramatischer Raffinesse von den de Houwelandts - vier bewegenden Gestalten aus drei Generationen. Familiengeschichte als Generationen-geschichte. "Ich kenne den Mann nicht", sagt Christian de Houwelandt, als er gebeten wird, die Rede zum achtzigsten Geburtstag seines Großvaters, des Familienoberhaupts zu verfassen. Familiengeschichte als Generationengeschichte: John von Düffel erzählt in seinem neuen Roman mit dramatischer Raffinesse von den de Houwelandts - von vier bewegenden Gestalten aus drei Generationen.

Indien - V.S.Naipaul
V. S. Naipaul ist ein Chronist Indiens, in drei großen Reisen ergründete er das Land. Die erste im Jahr 1962 verlief zutiefst verstörend, denn er, der ewig Heimatlose, der in Trinidad aufgewachsen war und in London lebt, ging unter in den Massen und blieb doch fremd. Erst 1975 kehrte Naipaul in die Welt der Brahmanen zurück. Die Erfahrungen dieser Reise machten ihn zu einem scharfen Kritiker der politischen Verhältnisse. Die dritte Reise 1990 schließlich ermöglichte ihm eine intensive Begegnung mit den Menschen vor Ort.

Kommt ein Mann ins Zimmer - Nicole Krauss
"Kommt ein Mann ins Zimmer" erzählt von der Einsamkeit, die aus dem Wissen entsteht, dass der Mensch nomadisch ist, hoffnungslos subjektiv, allein in seiner Wahrnehmung der Welt, und nur seine Geschichte macht ihn zu einem sozialem Wesen. Nicole Krauss schreibt darüber mit tiefer Einfühlung und Erkenntnis, in jenem anrührend traurig-komischen Ton, der sie mit "Die Geschichte der Liebe" weltweit bekannt machte.

Luis & ich - Cornelia Franz
Carlotta und Luis machen sich große Sorgen: Wie soll sie der Weihnachtsmann in diesem Jahr überhaupt finden, wo sie doch gerade umgezogen sind! Dagegen muss etwas unternommen werden: Heimlich machen sich Carlotta und Luis auf den Weg zu ihrer alten Wohnung, um dem Weihnachtsmann ihre neue Adresse zu hinterlassen. Doch dann geht einfach alles schief, und zuletzt haben sich die beiden sogar richtig verlaufen. Zum Glück taucht gerade da der Retter in der Not auf - und das ist niemand anderes, als der berühmteste Mann der Welt!

Meisterwerk - Frank Cottrell Boyce
In der kleinen walisischen Stadt Manod ist alles grau: der Himmel, die Häuser und es regnet jeden Tag. Für Dylan aber ist Manod der beste Ort der Welt. Mit einem Vater, der einfach einen Kessel heißes Wasser in die Irische See kippt, wenn es zu kalt zum Baden ist. Und dann, eines Tages, bringt ein wahrhaft außerge-wöhnliches Ereignis Farbe in den grauen Ort: Die Kunstwerke der Londoner National Gallery werden vorübergehend in das stillgelegte Bergwerk ausgelagert! Nach und nach beflügelt die Kunst die Einwohner von Manod und dazu tragen nicht nur Van Goghs"Sonnenblumen"bei...

Michelangelo und die sixtinische Kapelle - Robin Richmond
Zum ersten Mal nach ihrer Restaurierung wird die Decke der Sixtinischen Kapelle in Rom als Gesamtkunstwerk dargestellt. Der Leser erh„lt zugleich eine Einfhrung in die Welt und das Schaffen Michelangelo Buonarottis. Eine Kurzbiographie und ein Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen runden die Darstellung ab.

Unglaubliche Optische Illusionen - Al Seckel
Von Arcimboldos Collagen über Eschers unendliche Treppen bis zu Morettis unmöglichen Würfeln reicht das Repertoire der klassischen optischen Illusionen. Hier finden Sie mehr davon: Mit einem Mal beginnen Bilder zu flackern, Hintergründe werden zum Vordergrund, konvexe Würfel scheinen konkav, dreidimensionale Bilder springen um und am Schluss wissen Sie nur eines ganz sicher: Sie können Ihren Augen nicht trauen. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Illusion, in der nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die Vielfalt der Effekte ist überraschend. Unglaubliche optische Illusionen, das sind mehr als zweihundert visuelle Täuschungen vom Feinsten.

Schlimmes Ende - Philip Ardagh
Eddies Eltern leiden an einer seltsamen Krankheit. Ganz gelb sind sie, dazu wellig an den Rändern, außerdem stinken sie nach alten Wärmflaschen. Dr Keks' Behandlung sieht Bettdecken aus braunen Papiertüten vor sowie das Lutschen von Zwiebeln und Eiswürfeln in Form berühmter Generäle. Damit Eddie sich nicht ansteckt, wird er zu Verwandten geschickt. Pech für Eddie, dass es sich dabei um seinen Wahnsinnigen Onkel Jack und seine Wahnsinnige Tante Maud handelt. Und dass ihr Haus "Schlimmes Ende" heißt ...

Schnelle Gerichte - Wiebke Krabbe
Dieses inspirierende Kochbuch stellt Ihnen köstliche Gerichte der schnellen und einfachen Küche vor, die unserer modernen Lebensweise entgegenkommen. Sie finden Rezeptvorschläge zu fantasievollen Salaten und Vorspeisen, schmackhaften Hauptgerichten und Beilagen sowie eine Reihe verlockender Desserts, die sich alle im Handumdrehen nachkochen lassen. Diese ausgefallene Rezeptsammlung verrät Ihnen den Schlüssel zu einer gesunden und zeitsparenden Ernährung.

Schotts Almanach 2007 - Ben Schott
Schotts Almanach revolutioniert den traditionellen Almanach mit einem Buch, das Ihre Sicht auf das Jahr von Grund auf verändern wird. In einer Zeit überbordender Information präsentiert Ben Schott (s)eine einzigartige Auswahl des fundamentalen Zeitgeschehens: Von Merkelmanie bis Klinsmania, vom Mozartjahr bis zum Heinepreis, von Whaley dem Wal bis Bruno dem Bären. Schotts Almanach ist die Biographie eines Jahres in drei zehn Kapiteln.

Windgeflüster - Hans Kammerlander
Windgeflüster - Hans Kammerlander ist 50
5000 Stück sind nicht viel. Wenn Sie also einen echten "Kammerlander privat" besitzen möchten, melden Sie sich noch heute! Im Sinne von Hans unterstützen Sie internationale Hilfsorganisationen, denen der Reinerlös des Buchverkaufs zufließt.
Dieses Buch sollte eigentlich im Bücherregal eines jeden Bergfreundes stehen. Also bitte beeilen! Diese Jubiläumsauflage ist limitiert, nach dem Abverkauf wird es keinen Nachdruck mehr geben!

Wüstenblume - Waris Dirie
Im Alter von fünf Jahren hat Waris Dirie die Qualen der Beschneidung erlebt - ein Ritual, an dessen Folgen ihre Schwester und zwei Cousinen gestorben sind. Waris Dirie wuchs in einer Nomadenfamilie in der somalischen Wüste auf. Mit 13 lief sie fort, weil sie nicht den Mann heiraten wollte, den ihr der Vater zugesprochen hatte. Sie floh zu Verwandten nach Mogadischu und arbeitete vier Jahre als Hausmädchen bei ihrem Onkel in London.

Zimmer Nr.10 - Ake Edwardson
In einem verrufenen Hotel mitten in Göteborg wird eine junge Frau tot aufgefunden: sie wurde erhängt. Ihre mit weißer Farbe bemalte Hand gibt Erik Winter Rätsel auf. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem mysteriösen Zeichen?
Weitere Morde geschehen, und plötzlich gerät Winter selbst in Gefahr.
Bestsellerautor Ake Edwardson erweist sich erneut als ein Meister der Spannung. Zimmer Nr.10 ist eine Reise in die Abgründe der Menschlichen Seele.